Funktionsdiagnostik

unter-arzt-roesler-lachmann-atemtest Kopie

C-13-Atemtest
Spezieller Test zum Nachweis einer Helicobacter-pylori-Infektion.

H2-Atemtests (mit Laktose, Fructose, Glucose und Sorbit)
Der H2-Atemtest dient der Diagnostik bestimmter Zuckerunverträglichkeiten, wie z.B. einer Aufnahmestörung von Laktose, Fructose und Sorbit. Der Test wird auch zur Diagnose von Beschwerden wie chronischem Durchfall, chronischen oder wiederkehrenden Bauchschmerzen und anderen Beschwerden im Bauchraum angewandt.

Colontransitzeitbestimmung
Bei dieser Methode wird im Dickdarm die Dauer der Stuhlpassage bei Patienten mit chronischer Obstipation (Verstopfung) ermittelt. Ursachen und Schwere der Erkrankung werden analysiert.

Lungenfunktionsdiagnostik

Lungenvolumen bei Ein- und Ausatmung, Geschwindigkeit der Atmung, Atemwegswiderstände, Überblähung und Aufnahmefähigkeit der Lungenbläschen (Diffusion) werden untersucht. Teilweise erhält der Patient bestimmte, die Atemwegswiderstände beeinflussende Medikamente, damit eine Aussage über das Ergebnis einer Therapie getroffen werden kann.