Elektrokardiogramm (EKG)

unter-arzt-roesler-lachmann-ekg

Ruhe-EKG
Ermittlung der Erregungsbildung und -ausbreitung des Herzens, z.B. zur Diagnose von Herzinfarkt, koronarer Herzerkrankung oder von Herzrhythmusstörungen.

Belastungs-EKG
Ermittlung der Erregungsbildung und -ausbreitung des Herzens bei individuell festgelegter Belastung auf einem Fahrradergometer, z.B. zur Beurteilung Ihrer Belastbarkeit und zur Erfassung von Rhythmus- und Leistungsstörungen.

Langzeit-EKG
Ermittlung der Erregungsbildung und -ausbreitung des Herzens über einen Zeitraum von 24 Stunden, z.B. zur Klärung von Schwindel- und Ohnmachtsanfällen oder zur Beurteilung einer medikamentösen Therapie von Herzrhythmusstörungen.